Was zeichnet einen guten Arbeitgeber aus?

Redaktion (allg.)

LOGISTIK HEUTE und Europhia Consulting befragten gemeinsam mit weiteren Partnern über 700 Logistiker weltweit zu dieser Fragestellung. Lesen Sie im zwei-ten Teil der Logistik HR Umfragenreihe welche Eigenschaften ein Unternehmen aus Sicht von Logistikern zu einem Top-Arbeitgeber machen.

Knapp die Hälfte aller Arbeitnehmer in der Logistik und Supply Chain Branche sind mit ihrem derzeitigen Arbeitgeber nicht zufrieden. Der Anteil der unzufriedenen Arbeitnehmer ist in Asien (55%) zwar signifikant größer als in Europa (31%) und Amerika (37%), insgesamt stellt diese Entwicklung jedoch weltweit ein Problem für Firmen dar. Dies sind zentrale Ergebnisse aus Europhias aktueller Umfrage in der Logistikbranche, die zusammen mit LOGISTIK HEUTE und weiteren Partnern duchgeführt wurde.

Werbeinblendung:
Advertorial

Robotergestützte Depalettierung in Logistik und Produktion mit smarten Kamerasystemen

Effizient mit KI: So optimieren Unternehmen ihr Bestandsmanagement


Humankapital stellt die wichtigste Ressource eines Unternehmens dar. Im heutigen „engen“ Arbeitsmarkt müssen Arbeitgeber Zeit und Mühe in das Personalmanagement und in Personalstrategien investieren, um als „Arbeitgeber der Wahl“ wahrgenommen zu werden. Wie stellen sich Arbeitnehmer in der Branche einen solchen Arbeitgeber vor? Was müssen Unternehmen bieten, um für Arbeitnehmer attraktiv zu sein?

Aus dem Inhalt: Merkmale eines guten Arbeitgebers, Fehlende Präsenz von Wunscheigenschaften, Verbesserung der Mitarbeitermotivation, Weg zum Top-Arbeitgeber. Sie finden die Studie im Anhang des Artikels.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Was zeichnet einen guten Arbeitgeber aus?
Seite | Rubrik