Das WMS der Zukunft

Welche Innovationen erweisen sich als zukünftige Standards und was sind nur vorübergehende Marketing Hypes?

 Bild: tiero/AdobeStock (Montage: Bartl)
Bild: tiero/AdobeStock (Montage: Bartl)
Melanie Endres
Trends

Die Logistik der vierten industriellen Revolution ist durch eine Vernetzung aller Teilnehmer des logistischen Systems gekennzeichnet und fokussiert die optimale, kollaborative Erfüllung der logistischen Aufgabe durch Mensch und Maschine. Warehouse-Management-Systeme (WMS) stellen einen wesentlichen Faktor dar, um moderne Lagerstandorte wirtschaftlich und effektiv betreiben zu können. Ihre Funktion besteht in der Steuerung, Kontrolle und Optimierung komplexer Lager- und Distributionssysteme.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Das WMS der Zukunft
Seite 58 bis 60 | Rubrik WAREHOUSE MANAGEMENT SYSTEMS (WMS)