Werbung
Werbung
Werbung

Smart in die Zukunft

Die Welt im digitalen Wandel bietet neue Chancen und Möglichkeiten. Vereinfachte Abläufe, effizientere Prozesse und eine sinkende Fehlerquote sparen Zeit und Geld.

 Bild: Andrey Popov/ Adobe Stock
Bild: Andrey Popov/ Adobe Stock
Werbung
Werbung
Melanie Endres
Digitalisierung

Wesentliche Markttreiber der Digitalisierung sind gestiegene Anforderungen hinsichtlich Transparenz, Lieferfähigkeit und Liefertreue sowie der Wunsch nach individualisierten Produkten oder Leistungen. Die Logistik steht daher unter einem hohen Leistungsdruck. Eine immer stärkere Vernetzung der Supply Chain, der Einsatz von Robotern und selbstlernenden Systemen sorgen dafür, dass eine intelligente Supply Chain die zwingende Ergänzung für die Industrie 4.0 ist, wobei das eine nicht ohne das andere geht.

Daten richtig interpretieren

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Smart in die Zukunft
Seite 56 bis 58 | Rubrik WAREHOUSE MANAGEMENT SYSTEMS (WMS)
Werbung