Werbung
Werbung
Werbung

Standortplanung: Mangel an Logistikflächen in Ballungsgebieten

Werbung
Werbung
Redaktion (allg.)

Der Platz für Logistikflächen ist im Ballungsraum Stuttgart notorisch knapp. Daraus ergibt sich eine Chance für angrenzende Regionen
Seit über hundert Jahren hat die Hahn+Kolb Werkzeuge GmbH in Stuttgart-Feuerbach ihren Firmensitz. Doch nun hat der Traditionsbetrieb keinen Platz mehr in seiner angestammten Heimat. Eigentlich aus erfreulichem Grund: Im vergangenen Jahr konnte Hahn+Kolb seinen Umsatz gegenüber dem Vorjahr um 28 Prozent auf rund 187 Mio. Euro steigern. Doch für die notwendige Expansion hat sich laut Unternehmen vor Ort kein Areal gefunden. Nun ziehen Hauptverwaltung, Akademie und das weltweite Logistikzentrum von

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil des Printmagazins. Falls Sie noch kein Abonnent sind, im Probeabo erhalten Sie zwei Ausgaben kostenlos (mit vollem Online-Zugriff):

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Standortplanung: Mangel an Logistikflächen in Ballungsgebieten
Seite | Rubrik
Werbung