Mit Automotive-Dominanz

Ein bayerischer Automobilbauer und dessen Zulieferer sind die Flächenriesen in der Logistikregion Donau.

Die BMW Group hat 2020 ihr Dynamikzentrum in Dingolfing mit einem neuen Hochregallager erweitert. Bild: BMW Group
Die BMW Group hat 2020 ihr Dynamikzentrum in Dingolfing mit einem neuen Hochregallager erweitert. Bild: BMW Group
Matthias Pieringer
Standortanalyse

Starke lokale Industrie, getrieben durch die Automobilhersteller und hier vor allem BMW und die Zulieferindustrie sowie eine gut ausgebaute Infrastruktur mit wenig Flächenpotenzial prägen die Region entlang der Donau. Das Flächenpotenzial der Region wird trotz ländlicher Struktur zunehmend knapper und erstreckt sich vor allem auf die Landkreise Dingolfing-Landau, Regensburg und Straubing.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Mit Automotive-Dominanz
Seite 48 bis 49 | Rubrik STANDORTE