Universal Transport bringt 25 Loks in die USA

Universal Transport hat in einem dreijährigen Projekt 25 Loks von Alstom in Kassel nach New Jersey in den USA verfrachtet. Bild: Universal Transport
Universal Transport hat in einem dreijährigen Projekt 25 Loks von Alstom in Kassel nach New Jersey in den USA verfrachtet. Bild: Universal Transport
Gunnar Knüpffer
Schwertransport
Mammutprojekt abgeschlossen: Am 16. August ist die letzte von 25 Loks des Typs „ALP-45DP DualPower“ von Alstom im Hafen von New Jersey, USA, angekommen. Bereits am 31. Juli hatte sie von Hamburg aus ihre Reise über den großen Teich angetreten. Verantwortlich für die Transportserie, deren Planung und Umsetzung über drei Jahre dauerte, war der Großraum- und Schwertransport-Spezialist Universal Transport, der zur Gruber Logistics Gruppe gehört. Das kommunizierte das Transportunternehmen vor Kurzem gegenüber der Öffentlichkeit.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Universal Transport bringt 25 Loks in die USA
Seite 68 | Rubrik