Werbung
Werbung
Werbung

Auf dem Outdoor-Prüfstand

Die Sick AG zieht es seit Kurzem nach draußen. Im neu eröffneten Outdoor Technology Center müssen sich die Sensoren des Anbieters unter widrigsten Umständen beweisen.

Sick testet im neuen Outdoor Technology Center seine Sensoriklösungen und Laser auf Wettertauglichkeit. Bild: Sick
Sick testet im neuen Outdoor Technology Center seine Sensoriklösungen und Laser auf Wettertauglichkeit. Bild: Sick
Werbung
Werbung
Sandra Lehmann
Sensorik

Der wohl kürzeste Bahnsteig der Welt steht im badischen Buchholz, die dazugehörige Station heißt: Outdoor Technology Center. Auf den wenigen Metern Gleis, die mit einem beschrankten Bahnübergang abschließen, testet der Sensorhersteller Sick AG nicht nur etliche seiner Produkte auf Herz und Nieren, sondern auch unter speziellen Bedingungen. Dabei steht die Frage im Vordergrund, wie die kleinen Informationseinheiten auf Kälte, Hitze, Staub, Nebel oder Regen reagieren und was das dann für ihren Einsatz in raueren Arbeitsumgebungen – etwa auf Baustellen, in der Agrarwirtschaft oder im Verkehrssektor – bedeutet.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Auf dem Outdoor-Prüfstand
Seite 33 | Rubrik PROZESSE
Werbung