Tiefkühllogistik im tropischen Klima

Das Lebensmittellogistikunternehmen Orca hat auf den Philippinen ein neues vollautomatisches Tiefkühllager für 20.000 Paletten in Betrieb genommen – die Anlage soll nicht zuletzt auf die Nachhaltigkeit einzahlen.

Das 45 Meter hohe neue Orca-Tiefkühllager ist weithin sichtbar. Bild: SSI Schäfer
Das 45 Meter hohe neue Orca-Tiefkühllager ist weithin sichtbar. Bild: SSI Schäfer
Matthias Pieringer
SCM

SSI Schäfer hat sich der Initiative „50 Sustainability and Climate Leaders“ angeschlossen. Mit dieser Initiative zeigen laut dem Anbieter von Intralogistiklösungen internationale Unternehmen ihren Willen und ihre Fähigkeit, wirksame Maßnahmen im Kampf gegen den Klimawandel zu ergreifen. Ein nach eigenen Angaben herausragendes Nachhaltigkeitsprojekt hat SSI Schäfer für und mit Orca Cold Chain Solutions auf den Philippinen umgesetzt.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Tiefkühllogistik im tropischen Klima
Seite 34 bis 35 | Rubrik PROZESSE