Optimierte Regalbelegung

Sandra Lehmann
Software
Die Supermarktkette Rewe nutzt seit Kurzem die Flächenplanungslösung des IT-Anbieters Relex Solutions, um durch automatisch erstellte, filialspezifische Planogramme das Einkaufserlebnis der Kunden zu verbessern und den Warenumschlag zu steigern.

Bisher arbeitete der Einzelhändler Relex zufolge mit einem manuellen Tool. Weil das sehr zeitaufwendig war, wurden Planogramme auf Clusterebene erstellt, die die Bedürfnisse der Kunden nur begrenzt abbilden konnten. Um schnell sortimentsoptimiert auf Filialebene planogrammierenzu können, suchte die Supermarktkette daher eine Software, die filialspezifische Planogramme automatisiert erstellt und optimiert.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Optimierte Regalbelegung
Seite 43 | Rubrik PROZESSE-NEWS