In Hörsel werden nun auch Hallhuber-Waren kommissioniert. Bild: Hallhuber
Melanie Wack
Logistikdienstleistung
Wie BLG Logistics im Januar vermeldet hat, ist das Unternehmen seit November neuer Logistikpartner der Modemarke Hallhuber. Der Dienstleister mit Hauptsitz in Bremen schloss nach Eigenangaben mit dem Münchner Modeanbieter einen langfristigen Vertrag, der auch Mehrwertdienste beinhaltet.

BLG Sports & Fashion Logistics erbringt demnach sämtliche Leistungen im Multi-User-Logistikzentrum im thüringischen Hörsel. Die Waren des Modeunternehmens werden nach BLG-Angaben in das mehr als 150.000 Quadratmeter große Distributionszentrum geliefert und dort, nach der Wareneingangs- und Qualitätskontrolle, gelagert.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel BLG wickelt für Hallhuber ab
Seite 34 | Rubrik PROZESSE-NEWS