Onk hat Woolworth am Logistikstandort in Unna mit Etiketten unterstützt. Bild: ERL Euro Retail Logistics GmbH
Sandra Lehmann
Labeling
Das Einzelhandelsunternehmen Woolworth hat für die Kennzeichnung am Logistikstandort in Unna mit dem Anbieter Onk kooperiert.Dies gab der Etikettierspezialist kürzlich bekannt.

Für die schrittweise Optimierung der Lagerkennzeichnungen lieferte Onk nach Eigenangaben abgehängte Schilder, Schilder für die Etagenkennzeichnung im Palettenregal sowie farbcodierte Etiketten für Stellplätze. Damit die Staplerfahrer schnell die richtige Etage und damit den Stellplatz in der Palettenregalanlage finden, hat der Labelinganbieter mehr als 200 von Weitem sichtbare Fahnenschilder geliefert.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Besser zu sehen
Seite 34 | Rubrik PROZESSE-NEWS