Der Fuhrpark bei Bonduelle wurde speziell auf die Umgebung angepasst. Bild: Yale
Melanie Endres
Flurförderzeuge
Die Gemüsefabrik von Bonduelle in Gniewkowo in Polen setzt in ihrem Fuhrpark 40 Stapler des Flurförderfahrzeugherstellers Yale Europe Materials Handling ein. Im Rahmen eines Langzeit-Mietvertrags wird der Fuhrpark vom lokalen Yale-Händler Emtor zur Verfügung gestellt.

Jährlich werden laut Yale in Gniewkowo rund 30.000 Tonnen Gemüse verarbeitet. Der Verarbeitungsprozess bestehe aus Waschen, Blanchieren und Gefrieren, weshalb die Mietstapler der Meldung zufolge an die Betriebsumgebung angepasst werden mussten.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Ausgelegt für Gemüse-Logistik
Seite 39 | Rubrik PROZESSE-NEWS