Werbung
Werbung
Werbung

Das große Fressen

Die Konjunktur brummt, die Kassen sind gefüllt. Warum es in der Intralogistikwelt spektakuläre Übernahmen gegeben hat – und wohin das noch führen könnte.

Foto: Ineka /Fotolia
Foto: Ineka /Fotolia
Werbung
Werbung
Thilo Jörgl
Markt

Früher Vormittag, 30. Januar: Der Intralogistikanbieter SSI Schäfer hat internationale Fachjournalisten in seine Zentrale in Neunkirchen eingeladen. Harrie Swinkels, seit 1. Januar neuer CEO des Familienunternehmens, verkündet nicht nur die neue Marschrichtung der Firma. Er berichtet auch, dass das Unternehmen aus dem Siegerland seit einigen Jahren immer wieder mit ernsthaften Übernahmeanfragen konfrontiert sei. „Sexy“ sei die Welt der Hochregallager geworden, meint der Holländer.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Das große Fressen
Seite 26 bis 31 | Rubrik PROZESSE
Werbung