Werbung
Werbung
Werbung

So kommt Hilfe an

Ohne effiziente logistische Leistung würde in vielen Katastrophengebieten der Erde Hilfe nicht rechtzeitig eintreffen. Dennoch gibt es in diesem Bereich noch Optimierungsbedarf. Was Technologien und Wissenschaft dazu beitragen können.

Katastrophen und Hilfseinsätze häufen sich international. Dafür muss sich auch die Logistik rüsten. Bild: Deutsches Rotes Kreuz
Katastrophen und Hilfseinsätze häufen sich international. Dafür muss sich auch die Logistik rüsten. Bild: Deutsches Rotes Kreuz
Werbung
Werbung
Sandra Lehmann
Humanitäre Logistik

Die Logistik hinter humanitären Einsätzen entspreche etwa dem Organisationsaufwand der Olympischen Spiele – allerdings ohne dassklar ist, welche Wettbewerbe wann von welchen Athleten in welcher Jahreszeit bestritten werden. Dieses Beispiel nutzt etwa Prof. Maria Besiou, Lehrbeauftragte an der Kühne Logistics University und Expertin für Humanitäre Logistik gern, um ihr Fachgebiet Studenten zu erklären. Und laut Definition liegt in der Unberechenbarkeit der Ereignisse und der Tatsache, dass es keine Vergangenheitsdaten zu einer aktuellen Notsituation gibt, der größte Unterschied zur kommerziellen Logistik.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil des Printmagazins. Falls Sie noch kein Abonnent sind, im Probeabo erhalten Sie zwei Ausgaben kostenlos (mit vollem Online-Zugriff):

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel So kommt Hilfe an
Seite 22 bis 27 | Rubrik PROZESSE
Werbung