Werbung
Werbung
Werbung

Engmaschig vernetzt

Der aktuelle DHL Global Connectedness Index zeigt, dass die weltweite Vernetzung 2017 einen neuen Höchststand erreicht hat. Wieso die Niederlande das am besten vernetzte Land sind und welchen Platz Deutschland in der Rangliste belegt.

Bild: fotofabrika/Adobe Stock
Bild: fotofabrika/Adobe Stock
Werbung
Werbung
Matthias Pieringer
Globalisierung

Die weltweite Vernetzung hat 2017 ein neues Rekordniveau erklommen. Das geht aus dem neuen DHL Global Connectedness Index (GCI) hervor, der im Februar in Amsterdam präsentiert wurde. Der DHL Global Connectedness Index 2018 gibt Aufschluss über die internationale Vernetzung auf globaler und regionaler Ebene sowie für 169 Länder. Die Studie fußt auf Daten von 2001 bis 2017 (beziehungsweise dem jeweils aktuellsten verfügbaren Jahr).

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Engmaschig vernetzt
Seite 22 bis 25 | Rubrik PROZESSE
Werbung