Was Entwickler von PV-Anlagen leisten

Wie die Zusammenarbeit zwischen einem Logistikimmobilienentwickler, seinem Mieter und einem Dienstleister für Fotovoltaikanlagen funktionieren kann, zeigt beispielhaft ein Projekt von ECE in Möckmühl bei Heilbronn.

Sunrock hat im Auftrag der ECE Group eine Fotovoltaikanlage mit einer Gesamtkapazität von 3,2 MWp auf dem Logistikzentrum in Möckmühl errichtet. Bild: Sunrock
Sunrock hat im Auftrag der ECE Group eine Fotovoltaikanlage mit einer Gesamtkapazität von 3,2 MWp auf dem Logistikzentrum in Möckmühl errichtet. Bild: Sunrock
Gunnar Knüpffer
Fotovoltaik

Weil die ECE Group GmbH & Co. KG ihre eigenen Nachhaltigkeitsziele erreichen will, nahm das Hamburger Unternehmen aktiv mit dem Dienstleister Sunrock Kontakt auf. Der aus den Niederlanden stammende Entwickler von Fotovoltaikanlagen mit Deutschlandsitz in Düsseldorf sollte auf dem Dach einer neuen Logistikimmobilie von ECE in Möckmühl bei Heilbronn eine Solaranlage errichten und betreiben.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Was Entwickler von PV-Anlagen leisten
Seite 42 bis 43 | Rubrik PROZESSE