SCM 4.0: Neue Technologien revolutionieren Supply Chain Management: Erfolgsfaktor Technologieauswahl

Im Zuge der Industrie 4.0 steht zur Lieferkettenoptimierung eine Vielzahl von Technologien zur Verfügung. Doch welche Technologie eignet sich für welche Supply Chain?

 Bild: fotogestoeber/AdobeStock
Bild: fotogestoeber/AdobeStock
Therese Meitinger
Forschungsprojekt

Die Digitalisierung und der Trend Industrie 4.0 prägen modernes Supply Chain Management (SCM) wie kaum einen anderen Bereich. Durch die damit verbundene Verknüpfung von physischer und digitaler Welt steht eine neue Generation von Technologien bereit, von denen erwartet wird, dass sie bisher ungekannte Auswirkungen auf das SCM zeitigen werden.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel SCM 4.0: Neue Technologien revolutionieren Supply Chain Management: Erfolgsfaktor Technologieauswahl
Seite 34 bis 35 | Rubrik PROZESSE