Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Melanie Endres

Die Logistikgruppe Trans-o-flex plant ein neues Sortierzentrum in Driedorf. Auf dem 39.000m2großen Grundstück sollen Arzneimittel und andere sensible Waren schneller, ökologischer und wirtschaftlicher sortiert und transportiert werden. Dafür investiert Trans-o-flex 17 Mio. Euro und will im 4. Quartal 2019 mit dem Bau beginnen. In Betrieb soll das Zentrum das Jahr darauf genommen werden. Auf dem Dach soll eine eigene Fotovoltaikanlage installiert werden. Mit dem selbst erzeugten Solarstrom will die Logistikgruppe die vollautomatische Sortieranlage betreiben.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil des Printmagazins. Falls Sie noch kein Abonnent sind, im Probeabo erhalten Sie zwei Ausgaben kostenlos (mit vollem Online-Zugriff):

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Ticker:
Seite 16 | Rubrik PROJEKTE
Werbung