Werbung
Werbung
Werbung
Das Thema Logistik-Immobilien wird präsentiert von
In der Nähe der irischen Hauptstadt Dublin installiert der Hamburger Hersteller von Logistiklösungen ein vollautomatisches Tiefkühllager für die Lagerung von Blutplasma. Bild: Jungheinrich
Werbung
Werbung
Melanie Endres
Pharma
Für den Pharmahersteller Grifols hat Jungheinrich nahe der irischen Hauptstadt Dublin eine Logistiksystemlösung für die Lagerung von Blutplasma und medizinischen Endprodukten realisiert, so meldet das Hamburger Intralogistikunternehmen Mitte April. Zu der Anlage gehören zwei vollautomatisierte Silo-Hochregallager. Die gesamte Lösung, von der Planung bis zum Service, stamme von Jungheinrich.

Eine Besonderheit des Lagers sei das Tiefkühllager mit insgesamt 1.152 Palettenstellplätzen. Hier lagert der Pharmahersteller Blutplasma bei minus 35 Grad Celsius.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Tiefgekühltes Blutplasma in Dublin
Seite 16 | Rubrik PROJEKTE-NEWS
Werbung