Ikea nutzt 20.000 Quadratmeter in einem neuen Fulfillment Center im Ruhrgebiet. Bild: Deutsche Post DHL Group
Gunnar Knüpffer
Möbel

DHL Supply Chain nimmt in Bergkamen im Ruhrgebiet ein neues, hoch automatisiertes Fulfillment Center für seinen Kunden Ikea in Betrieb. Dies kommunizierte der auf Kontraktlogistik spezialisierte Bereich von Deutsche Post DHL Group kürzlich. Mit dem Standort unterstützt DHL den Einrichtungskonzern bei der Abwicklung seines stark wachsenden B2C-Onlinegeschäfts in Deutschland. Das allgemeine Wachstum des E-Commerce-Geschäfts wurde den Angaben zufolge durch die Covid-19-Pandemie erheblich angekurbelt, sodass Ikea dringenden Bedarf sah, die benötigten B2C-Fulfillment-Kapazitäten zu erweitern.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Ikea bezieht Center in Bergkamen
Seite 18 | Rubrik PROJEKTE-NEWS
Dieser Block ist defekt oder fehlt. Eventuell fehlt Inhalt oder das ursprüngliche Modul muss aktiviert werden.