In Bochum wurde der symbolische Spatenstich für die Erweiterung der Kühllogistikkapazitäten der Nagel-Group gesetzt. Bild: Nagel-Group
Sandra Lehmann
Lebensmittel
Der Logistikdienstleister Nagel-Group erweitert seinen Standort in Bochum. Das gab das Versmolder Unternehmen kürzlich gegenüber der Presse bekannt. 20.000 neue Stellplätze sollen demnach in dem Kühllogistikzentrum bis Mitte 2022 entstehen. Durch den Neubau wachse die Kapazität in Bochum auf über 50.000 Palettenstellplätze, hieß es aus dem Unternehmen. Realisiert wird die Erweiterung durch die Kappel Gruppe, die als Eigentümer in den Standort Bochum weiter investiert.

Christian Berlin, Executive Director Logistics und Geschäftsführender Direktor Deutschland bei der Nagel-Group: „Das Kühllogistikzentrum in Bochum ist ein Herzstück in unserem Netzwerk.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Nagel-Group baut in Bochum aus
Seite 18 | Rubrik PROJEKTE-NEWS