Lidl Großbritannien wächst und hat jetzt ein Distributionszentrum in Luton eingeweiht, das über einen halben Kilometer lang ist. Bild: Lidl GB
Gunnar Knüpffer
Lebensmittel
Lidl Großbritannien hat sein weltweit größtes regionales Distributionszentrum (RDC) in Luton eröffnet. In das Projekt flossen Investitionen von umgerechnet 350 Millionen Euro, wurde jüngst in einer Presseaussendung der britischen Niederlassung des Discounters kommuniziert. Damit baut Lidl GB seine Infrastruktur weiter aus, um den wachsenden Kundenzahlen gerecht zu werden.

Das RDC, das einen halben Kilometer lang ist und in das drei der bestehenden Lidl-Lager hineinpassen, befindet sich in Houghton Regis, Luton, und wird täglich mehr als 9.400 Paletten an 150 Filialen ausliefern.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Lidl eröffnet Megaprojekt in Luton
Seite 16 | Rubrik PROJEKTE-NEWS