Das Thema Logistik-Immobilien wird präsentiert von
In Gochsheim erweitert und automatisiert SSI Schäfer das Regionallager der Unternehmensgruppe Edeka Nordbayern-Sachsen-Thüringen. Bild: SSI Schäfer
Melanie Endres
Lebensmittel
Im fränkischen Gochsheim setzt Edeka Nordbayern-Sachsen-Thüringen auf Automation von SSI Schäfer. Wie der Intralogistiker kürzlich vermeldet hat, soll neben dem Bestandsgebäude ein viergassiges Hochregallager (HRL) in Silobauweise entstehen, in welchem die Paletten doppeltief gelagert werden. Die Ein- und Auslagerungen übernehmen vier Regalbediengeräte vom Typ „SSI Exyz“. Darüber hinaus installiert SSI Schäfer Rollcontainer- und Palettenfördertechnik. Aus dem Regionallager versorgt Edeka den Angaben zufolge einige Filialen in Nordbayern.

Im künftigen Hochregallager wird laut SSI Schäfer vorwiegend ein Teil des Trockensortiments seinen Platz finden.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Edeka baut auf SSI Schäfer
Seite 16 | Rubrik PROJEKTE-NEWS