Der Go-live des neuen Online Fulfillment Centers im australischen Auburn ist für 2024 geplant. Bild: Knapp
Melanie Wack
Lebensmittel
Um die Bedürfnisse der Kunden des Lebensmittel-Onlinehandels in Western Sydney bedienen zu können, plant Woolworths die Realisierung eines neuen, automatisierten Fulfillment Centers für E-Commerce-Bestellungen. Für die Realisierung des Projekts hat Woolworths Knapp als Partner gewählt, so heißt es in einer Pressemitteilung von Knapp vom Mai.

Mithilfe von Automatisierungstechnologie können laut Knapp über 50.000 Onlinebestellungen pro Woche abgewickelt werden. Der Aufbau soll – abhängig von Plangenehmigungen – noch 2021 starten.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Automatisierung in Australien
Seite 18 | Rubrik PROJEKTE-NEWS