Das Thema Logistik-Immobilien wird präsentiert von
Der Neubaukomplex von ID Logistics liegt im Rheinhafen Germersheim in unmittelbarer Nähe zum Trimodal Terminal DP World. Bild: ID Logistics
Melanie Endres
Kontraktlogistik
Im Rahmen seiner weltweiten Immobilienstrategie revitalisiert ID Logistics einen seiner deutschen Standorte, wie das Unternehmen Mitte März bekannt gab. Im trimodalen Binnenhafen Germersheim in unmittelbarer Nähe zum trimodalen Terminal „DP World“ plant der internationale Kontraktlogistiker der Mitteilung zufolge, 23.000 Quadratmeter nachhaltige Neubauflächen für den Handel, den E-Commerce, die Industrie und für Gefahrstoffe zu errichten.

Das 37.000 Quadratmeter große und vor rund 40 Jahren bebaute Areal am Logistikstandort Germersheim befindet sich den Angaben zufolge seit 2010 im Besitz von ID Logistics.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Revitalisierung in Germersheim
Seite 18 | Rubrik PROJEKTE-NEWS