Haier Deutschland zieht zum Jahreswechsel in eine Logistikimmobilie von P3 Logistic Parks in Ansbach. Bild: P3 Logistic Parks
Gunnar Knüpffer
Konsumgüter
Der Anbieter von Haushaltsgeräten Haier Deutschland nutzt künftig eine Logistikimmobilie von P3 Logistic Parks in Ansbach. Damit sei das Objekt nahe Nürnberg vor der Fertigstellung vollständig vermietet, teilte P3 Logistic Parks, Entwickler und Eigentümer von Logistikimmobilien, unlängst mit.

Bis Ende 2022 entsteht auf dem Gelände ein moderner Neubau mit einer Hallenfläche von knapp 27.000 Quadratmetern zuzüglich rund 900 Quadratmeter Büro- und 3.200 Quadratmeter Mezzaninfläche. Die kompletten etwa 31.000 Quadratmeter werden vom weltweit tätigen Markenhersteller für große Haushaltsgeräte aus München zum Jahreswechsel übernommen.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Haier setzt auf Ansbach als Standort
Seite 16 | Rubrik PROJEKTE-NEWS
Premium