(v.l.n.r.): Gerald Hofer (CEO Knapp), Frank Schirrmeister (CEO Arvato), Sander van der Laan (CEO Douglas) und Julia Börs (President Consumer Products Arvato). Bild: Arvato
Sandra Lehmann
Konsumgüter
Arvato und der Omnichannel-Anbieter Douglas haben ihren neuen Standort in Hamm offiziell eröffnet. Das geht aus einer jüngst veröffentlichten Pressemeldung des Logistikdienstleisters hervor. Demnach ist das neue Distributionszentrum mit integrierter Automatisierungstechnologie für die Unternehmen ein Leuchtturmprojekt und markiert den nächsten Schritt in der langjährigen Partnerschaft.

Auf einer Gesamtfläche von 38.000 Quadratmetern übernimmt Arvato die Logistik für die Filialbelieferung und das Onlinegeschäft von Douglas in der DACH-Region – inklusive des Retourenmanagements.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Douglas verdreifacht seine Kapazität
Seite 19 | Rubrik PROJEKTE-NEWS