Nach der Fertigstellung soll der Standort Aschheim Deutschlands größtes Paketzentrum sein. Bild: Deutsche Post DHL
Melanie Wack
KEP
DHL erweitert das Paketzentrum Aschheim zum größten Paket-Standort Deutschlands. Das hat das Unternehmen am 28. April auf einer Pressekonferenz bekannt gegeben. Den Spatenstich für das neue Paketzentrum setzten der Ministerpräsident des Freistaates Bayern, Dr. Markus Söder, und Dr. Tobias Meyer, Konzernvorstand Post & Paket Deutschland der Deutsche Post DHL Group, im Beisein des Ersten Bürgermeisters der Gemeinde Aschheim, Thomas Glashauser.

Das neue Paketzentrum werde angrenzend an das bereits bestehende Aschheimer DHL-Paketzentrum gebaut.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Größter Paket-Standort
Seite 19 | Rubrik PROJEKTE-NEWS