Bei der Eröffnung (v.l.n.r.): Peter Umundum, Vorstand für Paket & Logistik, Österreichische Post AG, Hermann Schützenhöfer, steirischer Landeshauptmann, und Dr. Georg Pölzl, Generaldirektor, Österreichische Post AG. Bild: Österreichische Post AG
Melanie Endres
KEP
Im Juli hat das größte Paketlogistikzentrum der Österreichischen Post in Kalsdorf bei Graz seinen Betrieb aufgenommen. Das hat die Österreichische Post Anfang Oktober vermeldet. Auf dem fast 170.000 Quadratmeter großen Grundstück sorgen der Pressemitteilung zufolge knapp 370 Mitarbeiter für die Verteilung von Paketen. Außerdem erfolge die Zustellung für den Großraum Graz von hier aus.

Eine ursprünglich für Anfang Oktober geplante feierliche Eröffnung musste aufgrund der aktuellen Covid-19-Situation abgesagt werden.Stattdessen hat der steirische Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer gemeinsam mit Post-Generaldirektor DI Dr.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Eröffnung in der Steiermark
Seite 18 | Rubrik PROJEKTE-NEWS