Tore für die Reinhold Keller Group

Beim Bau der Logistikhalle der Reinhold Keller Group kamen ausschließlich Türen, Tore und Verladetechnik von Hörmann zum Einsatz. Bild: Hörmann
Beim Bau der Logistikhalle der Reinhold Keller Group kamen ausschließlich Türen, Tore und Verladetechnik von Hörmann zum Einsatz. Bild: Hörmann
Redaktion (allg.)
Industrie
Die Reinhold Keller Group, ein Anbieter von Komplettlösungen im Innenausbau, hat am Stammsitz in Kleinheubach bei Aschaffenburg in sechs Monaten eine neue Logistikhalle mit einer Fläche von 6.700 Quadratmetern errichten lassen. Wie Hörmann unlängst vermeldet hat, kamen bei den Toren, Türen und der Verladetechnik ausschließlich Produkte der Firma Hörmann zum Einsatz.

2018 war die Logistik der Keller Group nach Jahren der Expansion an ihre Grenzen gestoßen und erforderte eine neue Halle für das Lagern von Kleinteilen sowie die Steuerung des Warenein- und -ausgangs, heißt es in der Mitteilung.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Tore für die Reinhold Keller Group
Seite 27 | Rubrik PROJEKTE-NEWS