Melanie Wack
Industrie
Nach fast zwei Jahren Bauzeit hat das Generalunternehmen List Bau Rhein-Main den zweiten Bauabschnitt für eine der größten Batteriefertigungen Europas in Karlstein abgeschlossen, das hat das Bauunternehmen am 19. Oktober vermeldet. Ab sofort werde die BMZ Gruppe die neu geschaffenen Kapazitäten in Karlstein für die Produktion von Lithium-Ionen-Speichermedien für die Bereiche Medizintechnik, PV-Anlagen, Handwerkzeuge und E-Mobilität nutzen.

Bei den jetzt fertiggestellten Gebäuden handelt es sich um ein Produktionsgebäude sowie ein daran angeschlossenes Büro- und Verwaltungsgebäude.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Batteriefertigung in Karlstein
Seite 19 | Rubrik PROJEKTE-NEWS