Das Thema Logistik-Immobilien wird präsentiert von
Dematic liefert die Intralogistiklösung in das neue Werk des Entwicklers SES-Sterling im elsässischen Saint-Louis. Bild: Dematic
Melanie Endres
Industrie
Der IntralogistikerDematic hat am 15. Aprilverkündet, dass er im französischen Elsass, nahe der Gemeinde Saint-Louis, eine „AutoStore“-Anlage bei der SES-Sterling SA installiert. Zum Einsatz kommen wird das automatische Kleinteilelager in dem zurzeit noch im Bau befindlichen neuen Werk des Entwicklers und Herstellers von Kabelzubehör, so die Pressemitteilung. Damit automatisiert Dematic die Lagerung und Kommissionierung von SES-Sterling, das seit 1928 im Elsass ansässig ist.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel AutoStore für Kabel
Seite 19 | Rubrik PROJEKTE-NEWS