Neues EU-Logistikzentrum am Flughafen Leipzig/Halle

Bei der Abfertigung für das Deutsche Rote Kreuz am Flughafen Leipzig/Halle. Bild: Leipzig/Halle Airport, Uwe Schoßig
Bei der Abfertigung für das Deutsche Rote Kreuz am Flughafen Leipzig/Halle. Bild: Leipzig/Halle Airport, Uwe Schoßig
Melanie Wack
Humanitäre Logistik
Wie die Mitteldeutsche Flughafen AG am 13. Januar vermeldet hat, werden die EU und die Mitgliedstaaten Logistikzentren einrichten, um auch in Krisensituationen den wachsenden Bedarf des Gesundheitswesens decken zu können. Über die Logistikzentren wird neben der Beschaffung, Einlagerung und Pflege von Schutzausrüstung im Bedarfsfall auch die logistische Verteilung organisiert. Im Zuge dessen entsteht der Mitteilung zufolge am Flughafen Leipzig/Halle ein neues Logistikzentrum für die humanitäre Logistik.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Neues EU-Logistikzentrum am Flughafen Leipzig/Halle
Seite 18 | Rubrik PROJEKTE-NEWS
Premium