Das Thema Logistik-Immobilien wird präsentiert von
Eröffneten das neue TST Logistikzentrum für Nestlé Purina PetCare (v.l.n.r.): TST Geschäftsführer Frank und Melanie Schmidt, Zwergschnauzer Valencia und Bongo, Adolf Kessel, Oberbürgermeister der Stadt Worms, und Thomas Reinarz, Supply Chain Director von Nestlé Purina PetCare. Bild: TST/Alessandro Balzarin
Melanie Endres
Heimtiernahrung
Der Tiernahrungshersteller Nestlé Purina PetCare bündelt seine Logistik für den deutschen Markt im neuen Distributionszentrum des Logistikunternehmens TST in Worms. In einer Pressemeldung vom 28. Mai heißt es, dass die rund 52.000 Quadratmeter große Multi-User-Logistikimmobilie am selben Tag in Betrieb genommen worden ist. Das bislang im unterfränkischen Alzenau angesiedelte Logistikgeschäft für die Hunde- und Katzenfuttermarken des Lebensmittelkonzerns ist den Angaben zufolge komplett an den neuen TST-Standort in die Nibelungenstadt verlagert worden.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Katzenfutter & Co. aus Worms
Seite 18 | Rubrik PROJEKTE-NEWS