Sonepar und GLP feierten die offizielle Übergabe des neuen Logistikzentrums in Werder bei Berlin an den Elektrogroßhändler. Bild: Sonepar
Gunnar Knüpffer
Handel
Der Entwickler, Eigentümer und Betreiber von Logistikimmobilien GLP hat das von ihm realisierte Logistikzentrum in Werder (Havel) im Beisein von Vertretern der Stadt an den Elektrogroßhändler Sonepar übergeben. Nachdem der Bau der Immobilie weitestgehend abgeschlossen sei, folge jetzt der Innenausbau, berichtete die Sonepar Deutschland GmbH kürzlich in einer Presseaussendung.

Für den Standort habe sich das Unternehmen aufgrund der guten Anbindung an die Autobahn und der Nähe zum Berliner Ring entschieden. „Diese Lage ist für ein Logistikzentrum ideal“, sagte Markus Winnemöller, Senior Vice President Logistik bei Sonepar in Deutschland.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Sonepar rückt näher an Berlin heran
Seite 21 | Rubrik PROJEKTE-NEWS