Individualisierte Arbeitskleidung

Das 94.000 Quadratmeter große Logistikzentrum von Engelbert Strauss hat im August 2020 den Betrieb aufgenommen. Bild: TGW
Das 94.000 Quadratmeter große Logistikzentrum von Engelbert Strauss hat im August 2020 den Betrieb aufgenommen. Bild: TGW
Melanie Wack
Fashion
TGW hat in den vergangenen Monaten eine hochautomatisierte Omnichannel-Logistikdrehscheibe für Engelbert Strauss, einen Hersteller von Arbeits- und Berufskleidung, errichtet. In der „CI Factory“ im hessischen Schlüchtern sind laut TGW Produktion und Logistik intelligent miteinander vernetzt und vollständig digitalisiert.

Die gesamte Anlage wurde über einen Digital Twin abgebildet. Dafür erhielten Engelbert Strauss und der Partner TGW Logistics Group im Rahmen des Deutschen Logistik-Preises 2020 eine Urkunde.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Individualisierte Arbeitskleidung
Seite 16 | Rubrik PROJEKTE-NEWS