Hugo Boss investiert in Filderstadt

Der Modeanbieter Hugo Boss erweitert sein Logistikzentrum bei Stuttgart. Bild: Hugo Boss
Der Modeanbieter Hugo Boss erweitert sein Logistikzentrum bei Stuttgart. Bild: Hugo Boss
Matthias Pieringer
Fashion
Um seine Wachstumsstrategie „CLAIM 5“ weiter zu unterstützen, baut Hugo Boss sein 2014 in Betrieb genommenes Distributionszentrum für Liegeware in Filderstadt-Bonlanden nahe Stuttgart aus. Damit reagiere man auf die gestiegene Nachfrage der Kunden weltweit nach den Kollektionen von BOSS und HUGO, teilte das Fashionunternehmen kürzlich mit.

In das Erweiterungsprojekt unweit des Hauptsitzes in Metzingen investiert Hugo Boss den Angaben zufolge mehr als 100 Millionen Euro, wobei der Schwerpunkt auf der weiteren Digitalisierung und Automatisierung der Prozesse und der Weiterentwicklung seiner Robotiklösungen liegt.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Hugo Boss investiert in Filderstadt
Seite 18 | Rubrik PROJEKTE-NEWS