Das Thema Logistik-Immobilien wird präsentiert von

Skandinavischer Onlinehändler Jollyroom expandiert

Jollyroom-Geschäftsführer Ole Sauar (links) und Logistikchefin Cecilia Olsson. Bild: Jollyroom
Jollyroom-Geschäftsführer Ole Sauar (links) und Logistikchefin Cecilia Olsson. Bild: Jollyroom
Melanie Endres
E-Commerce
Wie der skandinavische Onlinehändler für Kinder- und Babyprodukte Jollyroom kürzlich vermeldete, setzt das Unternehmen seine Expansion mit dem Ziel fort, europäischer Marktführer im Bereich Kinder- und Babyprodukte zu werden. Laut Mitteilung des Unternehmens vom April habe man jetzt die Pforten in Österreich geöffnet. Sämtliche Arbeit und Logistik erfolgen laut Jollyroom derzeit in dessen verschiedenen Lagerzentralen in Göteborg.

Aktuell wird den Angaben zufolge an einer neuen Zentrale mit einer Lagerfläche von 66.000 Quadratmetern gebaut.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Skandinavischer Onlinehändler Jollyroom expandiert
Seite 19 | Rubrik PROJEKTE-NEWS