Das Thema Logistik-Immobilien wird präsentiert von
Mit einer „Modular Delivery Station“ ist Amazon bald für 365 Tage in Leipzig vertreten. Hier im Bild: Die Modular Delivery Station Borgstedt. Bild: Amazon
Melanie Endres
E-Commerce
Wie Demire Deutsche Mittelstand Real Estate AG kürzlich verkündet hat, hat der Onlinehändler Amazon im Logistikpark Leipzig 20.000 Quadratmeter Logistikfläche angemietet. Es soll dort eine „Modular Delivery Station“ errichtet werden, die als vorübergehendes Lager- und Vertriebszentrum genutzt werden soll. Die entstehende Konstruktion soll bis Anfang September 2020 fertiggestellt werden.

Laut Amazon wird solch einmodulares Gebäude vorübergehend genutzt, während die Entwicklung von permanenten Standorten in der Region geprüft wird. Dadurch könne in der Region „Fuß gefasst werden“.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Modular Delivery Station in Leipzig
Seite 19 | Rubrik PROJEKTE-NEWS