Neuer Lagerplatz für Vestas

Goran Jurcevic (l.), Niederlassungsleiter bei Kühne+Nagel, und Jan Schewe, CEO von Schewe Immobilien, bei der symbolischen Schlüsselübergabe für die neue Logistikimmobilie in Hodenhagen. Bild: Kühne+Nagel
Goran Jurcevic (l.), Niederlassungsleiter bei Kühne+Nagel, und Jan Schewe, CEO von Schewe Immobilien, bei der symbolischen Schlüsselübergabe für die neue Logistikimmobilie in Hodenhagen. Bild: Kühne+Nagel
Gunnar Knüpffer
Dienstleistung
Schewe Immobilien hat sein Logistikprojekt in Hodenhagen fertiggestellt und an den Mieter Kühne+Nagel übergeben. Das war vor Kurzem einer Pressemitteilung von Schewe zu entnehmen. In der 36.500 Quadratmeter großen Immobilie wird das globale Ersatzteillagergeschäft der Firma Vestas, ein Anbieter nachhaltiger Energielösungen, gebündelt.

Die Immobilie im Gewerbegebiet Hodenhagen Nord – in zentraler Lage am Walsroder Dreieck zwischen Hannover, Bremen und Hamburg – umfasst rund 31.000 Quadratmeter Lager-, 4.400 Quadratmeter Mezzanin- und 1.100 Quadratmeter Büroflächen.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Neuer Lagerplatz für Vestas
Seite 16 | Rubrik PROJEKTE-NEWS