Gebrüder Weiss investiert 25 Millionen Euro in Ungarn

Gebrüder Weiss hat eine zusätzliche Umschlaghalle und ein Hochregallager an seinem Standort Dunaharaszti bei Budapest errichtet. Bild: Gebrüder Weiss, Deák
Gebrüder Weiss hat eine zusätzliche Umschlaghalle und ein Hochregallager an seinem Standort Dunaharaszti bei Budapest errichtet. Bild: Gebrüder Weiss, Deák
Gunnar Knüpffer
Dienstleistung
Der Transport- und Logistikdienstleister Gebrüder Weiss hat seine Logistikanlage am Standort Dunaharaszti bei Budapest erweitert. Der neue Logistikkomplex umfasst 10.000 Quadratmeter und beinhaltet neben Büroflächen eine Umschlaghalle und ein Hochregallager, kommunizierte Gebrüder Weiss kürzlich. Damit will der Logistikdienstleister zusätzliche Lagerkapazitäten für seine Kunden schaffen. Zudem sollen von dort aus künftig alle Home DeliveryServices für den Großraum Budapest gebündelt werden.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Gebrüder Weiss investiert 25 Millionen Euro in Ungarn
Seite 19 | Rubrik PROJEKTE-NEWS