Gunnar Knüpffer
Dienstleistung
DB Schenker hat ein neues Cross-Dock-Terminal am Standort Herbrechtingen im Großraum Ulm bezogen. In der Region betreut der Logistikdienstleister zahlreiche Kunden aus der Lebensmittelbranche, der Baustoffindustrie und dem Maschinenbau, kommunizierte DB Schenker unlängst. Ulm ist ein wichtiger Knotenpunkt im europäischen Landverkehrsnetz des Unternehmens.

Das neue Terminal, das nahe der Bundesautobahn A7 als wichtiger Nord-Süd-Verbindung und zur A8 in der Verbindung Stuttgart-München liegt, ging Ende Juni in Betrieb.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Durchsatz gesteigert
Seite 19 | Rubrik PROJEKTE-NEWS
Dieser Block ist defekt oder fehlt. Eventuell fehlt Inhalt oder das ursprüngliche Modul muss aktiviert werden.