DHL schafft Logistikknoten für E-Mobility

Das 10.000 Quadratmeter große Center of Excellence für Elektromobilität versteht sich als Logistikknoten, der auf die steigende Nachfrage nach E-Fahrzeugen in Italien abgestimmt ist. Bild: DHL
Das 10.000 Quadratmeter große Center of Excellence für Elektromobilität versteht sich als Logistikknoten, der auf die steigende Nachfrage nach E-Fahrzeugen in Italien abgestimmt ist. Bild: DHL
Therese Meitinger
Dienstleistung
DHL hat im Mai im italienischen Pozzuolo Martesana in der Nähe von Mailand sein erstes Center of Excellence für Elektromobilität auf dem europäischen Festland eröffnet, teilte der Logistikdienstleister mit. In Zusammenarbeit mit dem Elektrofahrzeug-Team von DHL Customer Solutions & Innovation biete das Center of Excellence für Elektromobilität das kombinierte Lagerhaltungs- und Frachtgutmanagement von DHL Global Forwarding, einschließlich der See- und Luftfrachtleistungen, ergänzt um Netzwerklösungen von DHL Express für die weltweite Distribution, hieß es.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel DHL schafft Logistikknoten für E-Mobility
Seite 18 | Rubrik PROJEKTE-NEWS