Werbung
Werbung
Werbung

Logistik-Performance von 99 Prozent

Die Schaeffler Gruppe hat mit dem EDZ Mitte in Kitzingen das größte Logistikzentrum ihres Europäischen Distributionsnetzwerks in Betrieb genommen. Intensive Analysen bei Standortwahl und Netzgestaltung sowie weitgehende Automatisierung der Intralogistikprozesse erschließen Sparpotenziale.

Foto: Schaeffler
Foto: Schaeffler
Werbung
Werbung
Redaktion (allg.)
NEUBAU

Die Schaeffler Gruppe hat den letzten Baustein für die Neustrukturierung des Logistiknetzes ihrer Sparte Industrie gesetzt. Anfang Juni weihte die Gruppe im fränkischen Kitzingen ihr neues Europäisches Distributionszentrum (EDZ) offiziell ein. „Das EDZ Mitte trägt unmittelbar zur Verbesserung der Lieferfähigkeit und zur Sicherung der künftigen Wettbewerbsfähigkeit der Schaeffler Gruppe bei“, rechtfertigt Klaus Rosenfeld, Vorsitzender des Vorstands der Schaeffler AG, die Investitionen von rund 110 Millionen Euro.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil des Printmagazins. Falls Sie noch kein Abonnent sind, im Probeabo erhalten Sie zwei Ausgaben kostenlos (mit vollem Online-Zugriff):

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Logistik-Performance von 99 Prozent
Seite 10 bis 12 | Rubrik PROJEKTE
Werbung