Das Thema Logistik-Immobilien wird präsentiert von

Alles unter einem Dach

Mit einem neuen Logistikzentrum in Leipzig will Thyssenkrupp Automotive Systems Logistik und Produktion vereinen. In Zusammenarbeit mit dem Projektentwickler Intaurus entstand eine Immobilie, die auf die Bedürfnisse des Automobilzulieferers zugeschnitten ist.

Der neue Standort von Thyssenkrupp Automotive Systems vereint Dezentralität und Flexibilität und ist gleichzeitig verbrauchsorientiert. Bild: Thyssenkrupp Automotive Systems
Der neue Standort von Thyssenkrupp Automotive Systems vereint Dezentralität und Flexibilität und ist gleichzeitig verbrauchsorientiert. Bild: Thyssenkrupp Automotive Systems
Melanie Endres
Neubau

Bei Thyssenkrupp Automotive Systems in Leipzig wurde es im wahrsten Sinne des Wortes eng: ein neuer Auftrag, beengte Verhältnisse und geänderte Kundenanforderungen. Die Suche nach einem neuen Standort war unumgänglich. Erste Überlegungen und konkrete Planungsschritte für einen neuen Standort gab es bereits in der zweiten Jahreshälfte 2017 und zu Beginn stand die Frage im Raum: „Make or Buy?“ Sollte der Konzern, der über eigene Immobilienexperten verfügt, selber bauen oder einen Immobilienentwickler beauftragen?

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Alles unter einem Dach
Seite 14 bis 15 | Rubrik PROJEKTE