Das Thema Logistik-Immobilien wird präsentiert von

Alles an einem Platz

Der Getriebespezialist Renk hat in Oberottmarshausen mehrere Lagerstandorte in einem neuen Zentrallager zusammengeführt. Auch Prüfaufgaben wurden darin integriert.

Die zentrale Lagerhalle im Zentrallager von Renk beläuft sich auf 15.000 Quadratmeter. Bild: Renk
Die zentrale Lagerhalle im Zentrallager von Renk beläuft sich auf 15.000 Quadratmeter. Bild: Renk
Therese Meitinger
Neubau

Die Renk AG mit Hauptsitz im bayerisch-schwäbischen Augsburg zählt zu den wichtigsten Namen der deutschen Rüstungsindustrie. Renk ist ein weltweit agierender Produzent von Spezialgetrieben für Kettenfahrzeuge, industrielle Anwendungen und den Schiffbau sowie von Komponenten der Antriebstechnik und Prüfsystemen. Das börsennotierte Tochterunternehmen der Volkswagen Vermögensverwaltungs-GmbH beansprucht für sich eine führende Rolle bei Automatgetrieben für schwere Kettenfahrzeuge, bei Getriebesystemen für Navy-Schiffe und bei horizontalen Gleitlagern.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Alles an einem Platz
Seite 14 bis 15 | Rubrik PROJEKTE