Werbung
Werbung
Werbung
Am neuen Standort auf dem ehemaligen Gelände der Westfalenhütte führt Rewe vier Lagerstandorte zusammen. Bild: Rewe
Werbung
Werbung
Redaktion (allg.)
Lebensmittel
Die Rewe Dortmund SE & Co. KG hat mit dem Bau eines neuen Frischezentrums begonnen. Auf der ehemaligen Sinteranlage der Westfalenhütte in Dortmund soll ein mehr als 45.000 Quadratmeter großes Frischezentrum entstehen. Im Sommer 2019 soll laut Rewe das Gebäude fertiggestellt und die ersten Logistikanlagen sollen in den Folgemonaten in Betrieb genommen werden.

Am neuen Frischezentrum vereint der Einzelhändler Rewe in Zukunft vier bisherige Lagerstandorte im Frischebereich.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten (Jahres- bzw. Studentenabo) vollständig gelesen werden. Er ist Teil des Printmagazins. Falls Sie noch kein Abonnent sind, im Jahres- bzw. Studentenabonnement erhalten Sie kostenlosen Zugriff auf alle Online-Artikel:

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Frischelogistik in Dortmund
Seite 16 | Rubrik PROJEKTE
Werbung