Werbung
Werbung
Werbung
Der C-Teile-Spezialist Würth will neue Lagerflächen bei Heilbronn und in Österreich bauen. Bild: Würth
Werbung
Werbung
Redaktion (allg.)
Handel
Die Adolf Würth GmbH & Co. KG, Spezialist für Montage- und Befestigungsmaterial, hat eine Ausbauoffensive im Bereich Logistik angekündigt. Damit will das Unternehmen Kapazitäten schaffen, um die Kundenanforderungen bezüglich Schnelligkeit und Verbindlichkeit sowie der Reduzierung von Liefersplits erfüllen zu können.

Würth will ein 50.000 Quadratmeter großes Außenlager in Waldenburg bei Heilbronn bauen. Dort sollen verschiedene Außenlager zusammengeführt werden. Die Fertigstellung ist für den Sommer 2020 geplant.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil des Printmagazins. Falls Sie noch kein Abonnent sind, im Probeabo erhalten Sie zwei Ausgaben kostenlos (mit vollem Online-Zugriff):

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Würth schraubt Kapazität hoch
Seite 17 | Rubrik PROJEKTE
Werbung