Werbung
Werbung
Werbung
Das Lager in Oelsnitz wird das größte Logistikzentrum der Böllhoff Gruppe sein. Bild: Böllhoff
Werbung
Werbung
Redaktion (allg.)
Handel
Die Böllhoff Gruppe, ein Hersteller und Händler von Verbindungselementen und Montagemaschinen mit Hauptsitz in Bielefeld, baut ein neues europäisches Logistikzentrum im sächsischen Oelsnitz. Laut Böllhoff ermöglicht die zentrale Lage eine optimale logistische Anbindung an die europäischen Absatzmärkte.

Die Bauarbeiten haben im Juni begonnen. Die Fertigstellung des neuen Logistikzentrums ist für den Herbst 2019 geplant. Danach soll das mehr als zehn Hektar große Grundstück Reserven für weiteres Wachstum bieten.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel C-Teile vom Vogtland nach ganz Europa
Seite 16 | Rubrik PROJEKTE
Werbung