Werbung
Werbung
Werbung
Im Zalando-Lager in Nogarole Rocca sollen mittelfristig circa 1.000 Menschen arbeiten. Bild: Zalando
Werbung
Werbung
Redaktion (allg.)
Fashion
Der Onlinemodehändler Zalando SE errichtet ein circa 130.000 Quadratmeter umfassendes Logistikzentrum im italienischen Nogarole Rocca in der Nähe von Verona. Das teilte der Immobilienentwickler Segro mit, dessen Tochtergesellschaft Vailog das Objekt entwickeln wird.

Zalando will das Distributionszentrum für die Belieferung der südeuropäischen Märkte nutzen. Die Bauarbeiten sollen im Frühjahr 2018 beginnen. Die Logistikimmobilie in Italien wird laut Segro ähnlich wie die bereits bestehenden Verteilzentren von Zalando in Deutschland (Erfurt, Mönchengladbach, Lahr) und Polen (Gryfino und Gluchow) gestaltet sein.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Zalando zieht es nach Italien
Seite 16 | Rubrik PROJEKTE
Werbung